Wirtschaftliches und kulturelles Zentrum des westlichen La Palmas ist Los Llanos de Aridane. Gegründet wurde Los Llanos im Jahr 1812. Vielfach wird die Stadt auch als heimliche Hauptstadt der Insel bezeichnet. Insgesamt leben rund 20.000 Menschen in der Region, in der eigentlichen Stadt leben rund 15.000 Einwohner. Im fruchtbaren Tal der Aridane wachsen die allgegenwärtigen Bananen besonders gut und so lebt die Region insbesondere vom Bananenanbau. Los Llanos wird von der Natur sehr begünstigt, denn hier herrscht in der Regel immer etwas besseres Wetter als im Osten der Insel. Das Quellwasser aus der Caldera de Taburiente versorgt das Tal mit Wasser.

Das Zentrum des Ortes

Der Mittelpunkt von Los Llanos ist der Plaza España, auf dem immer ein reges und buntes Treiben herrscht. Die Kirche Nuestra Señora de los Remedios stammt bereits aus dem 17. Jahrhundert und beheimatet zwei sehenswerte flämische Skulpturen, von denen eine die Virgen de los Remedios, die Schutzpatronin der Stadt darstellt. Im Schatten endemischer Lorbeerbäume können Gäste hier in Cafés die einmalige Atmosphäre des Platzes genießen. Im Sommer werden häufig Bühnen aufgebaut und es gibt Konzerte und andere Darbietungen unter freiem Himmel. Gegenüber der Kirche befindet sich das Rathaus der Stadt, direkt daneben finden im Casa Cultura häufig Veranstaltungen statt.

Kultur in Los Llanos de Aridane

Seit 2007 gibt es in Los Llanos das Museo Arquelógico Benahoarita, das sich mit der Entstehung der Insel beschäftigt und neben dem Inselmuseum in Santa Cruz das wichtigste Museum La Palmas ist. Im Rahmen eines öffentlichen Kunstprojektes sind in Los Llanos einige öffentliche Gemälde und Skulpturen verteilt, auf die Spaziergänger während ihres Rundgangs stoßen werden. Einige der Bilder sind bis zu 140 Quadratmeter groß und können so kaum übersehen werden. In der Touristeninformation gibt es Flyer, die über das öffentliche Kunstprojekt informieren. Der auf La Palma allgegenwärtige Künstler Luis Morera gestaltet derzeit den Parque Antonio Gómez Felipe um und man darf auf das Ergebnis gespannt sein. Doch nicht nur Kultur und Geschichte sind in Los Llanos zu Hause. An Wochenenden findet das Nachtleben der Insel hauptsächlich hier statt. Vor allem die Jugendlichen aus La Palma kommen dann nach Los Llanos de Aridane und es entstehen immer wieder neue Szene-Treffpunkte.

Be Sociable, Share!